[NAV05] Funk- und Satellitennavigation

Das Modul Funk- und Satellitennavigation beschäftigt sich vor allem mit der praktischen Durchführung eines Fluges nach diesen Methoden. Dabei wird, auch im kurzen theoretischen Teil, darauf eingegangen, wie man die Navigationsmittel grundlegend nutzt. 

Nutzung von Funk- und Satellitennavigation unter Sichtflugregeln (VFR)

Grundlegende Kenntnisse über die Nutzung von Funk- und Satellitennavigation haben auch für einen "reinen VFRler" einige Vorteile. Zum Beispiel ermöglicht es, gerade bei längeren Strecken, eine direktere und genauere Navigation. Ebenfalls gibt es gebiete, in welchen es nur sehr schwer bis fast unmöglich ist, rein nach Sicht zu navigieren (unbewohntes Gebiet, große Seen etc.), gerade hier bietet die Funk- und Satellitennavigation eine einfachere, und vor allem sicherere Alternative zur Koppelnavigation.

Ausserdem kann man mit Hilfe von NDBs, VORs, DMEs und GNSS-Wegpunkten im falle eines Orientierungsverlustes seine Position bestimmen. 

Zu beachten ist, dass das fliegen nach Funk- oder Satellitennavigation unter VFR dem Piloten nie der Pflicht des Fliegens nach Sicht entbindet.

Vorwort Praktischer Flug

Zur Vorbereitung zum Flug gibt es HIER eine Homepage zum üben von NDB/VOR Navigation.

Streckeninfo

Diese ist vor dem Start anzuschauen und bereitzustellen.

Leipzig-Altenburg (EDAC)

Schwerin-Parchim (EDOP)

Siegerland (EDGS)

Schwäbisch Hall (EDTY)


Revision #12
Created 21 December 2022 16:19:47 by 1342244
Updated 19 April 2023 09:34:00 by 1342244